Die Vorteile

Duschabtrennung aus Glas haben große Vorteile
Egal ob Dusche oder Badewanne, wenn man nicht nach jedem Waschgang das komplette Bad reinigen will, benötigt man eine Duschabtrennung.

Die Duschabtrennung aus Echtglas


Duschtür aus 6mm Sicherheitsglas mit Nanobeschichtung

90cm - Verstellbereich von 88-92cm, Duschabtrennung, Duschtür aus 6mm Sicherheitsglas mit Nanobeschichtung
Duschtür aus 6mm Sicherheitsglas mit Nanobeschichtung Bildquelle: i-flair/Amazon *

Die Schwenktürbeschläge bestehen aus Aluminium und erlauben eine exakte Positionierung
Die Hebe-/ Senkmechanik ermöglicht eine leichte Türführung und justiert die Tür beim Öffnen
Das Türprofil besitzt einen Magnetverschluss, sodass ein dichtes Schließen garantiert wird
Doppelschwenktür (kann nach innen und außen geöffnet werden)
Dichtungslaschen verhindern das Eindringen von Spritzwasser in die Scharniere

mehr Informationen bei Amazon *

 

 


Am besten ist hierfür eine Abtrennung aus Glas geeignet. Das liegt daran, dass man Glas sehr viel leichter reinigen kann.
Darüber hinaus ist Glas sehr viel langlebiger, als einfaches Plastik.
Bei Plastik entstehen zum Beispiel mit der Zeit leichte Kratzer und Gebrauchsspuren, was dann nicht besonders schön aussieht.

Zwar hat man bei Plastik auch die Möglichkeit, es zu beschichten, was die Reinigung erleichtert, allerdings muss man in diesem Fall darauf achten, mit was für Reinigern man arbeitet.
Starke Reiniger können nämlich die Beschichtung angreifen. Deshalb sollte man bei Plastik Abtrennungen oft mit sanften Reinigern arbeiten, dies bedeutet natürlich einen höheren Arbeitsaufwand.

Das entfällt bei Glas Abtrennungen. Bei diesen ist es möglich, auch mit starken Reinigern zu arbeiten, da Glas gegen Chemische Substanzen immun ist.
Weitere Vorteile bei Glasabtrennungen sind unter anderem, dass diese meistens nach Maß gefertigt werden und so exakt passen.

Darüber hinaus kann man sich die verschiedensten Glasarten für seine Duschabtrennung aussuchen.
Das geht los bei bunten Farben, über Laserdesign, mit welchem man Muster und Formen in das Glas einfügen kann, bis hin zu Fotodesign.
Das tolle bei einem Fotodesign ist, dass die Glasscheibe dann wie ein Poster aussieht.

Wem das aber zu extravagant ist, der kann auch einfach eine Duschabtrennung aus Milchglas nehmen. Milchglas ist sehr trüb und dient daher sehr gut als Sichtschutz, lediglich Konturen man man hier durch noch erkennen.

Allerdings hören die Vorteile nicht schon bei der Reinigung und den Farben auf.
Da Duschabtrennungen aus Glas meistens nach Wunsch gefertigt werden, kann man sie nicht nur individuell an den Raum anpassen, sondern hat auch die Möglichkeit die Scharniere für die Tür selbst auszusuchen.

Gerade in einem modernen Haushalt, bei welchem die Optik stimmen soll, ist eine Duschabtrennung aus Glas wesentlich besser geeignet, als eine aus Plastik. Auch die Bauform kann individuell festgelegt werden, egal ob rund, halbrund oder eckig, hier kommt es lediglich darauf an was Ihnen besser gefällt.

Duschabtrennung aus Kunststoff


Eckeinstieg Duschkabine Kunststoffglas Tropfendekor Silberne Profile

Eckeinstieg Duschkabine Kunststoffglas Tropfendekor Silberne Profile 80x80 90x90 80x90 90x80 Silberne Profile 80x80 90x90 80x90 90x80
Eckeinstieg Duschkabine aus Kunststoffglas in Tropfendekor Bildquelle: BTW/Amazon *

Eckeinstieg aus silberfarbigen Aluprofilen, passend für 80er und 90er Duschwannen
elegante Rahmenprofile aus Alu (kein rostender Stahl)Profil Farbe Silber
Kunststoffglas mit Tropfenoptik / Tropfendekor

zum reinigen sind die Türen ausschwenkbar
rollengelagerte Türelemente für leichten Lauf
mit extra großen Verstellbereich auf beiden Seiten von 78 bis 88cm Höhe 180cm

mehr Informationen zu dieser Duschabtrennung erhalten Sie bei Amazon *

 

 

.

 

 

 


 

Aber natürlich sind diese Glasabtrennungen nicht nur teurer, sondern bringen auch ein weitaus höheres Gewicht mit. Das sollten Sie besonders bei einer Duschabtrennung auf der Badewanne beachten: Hier wird der Spritzschutz nach Gebrauch oft zusammengefaltet und an eine Wand geklappt. Da sollten dann die Scharniere und andere bewegliche Teile auch stabil genug sein, um bei dieser Last nicht auszuleiern.

Der Spritzschutz aus Kunststoff ist in diesem Fall eine Alternative.

Für eine Duschabtrennung, bei der grundsätzlich im Stehen geduscht wird (also ohne Badewanne, eher ähnlich der Duschkabine), ist meiner Meinung nach aber Echtglas klar im Vorteil. Abgesehen davon, daß viel mehr Fläche geputzt wird (was bei Kunststoff milder gemacht werden muß und entsprechend länger dauert), ist eine besonders stabile Abtrennung auch besser, falls mal jemand ins Straucheln kommt.

Zudem kann auf einer Wand aus Glas auch einiges Zubehör besser befestigt werden. Einen Seifenhalter oder Ablagen für Duschgel lassen sich mit den Saugnäpfen auf Glas weitaus sicherer anbringen als auf Kunststoff. Falls dieses dann noch schöne Muster hat und keine glatte Oberfläche, ist ein Anbringen eventuell gar nicht möglich.

Der Duschvorhang

Axentia Duschvorhang, bunt, trendiges Eulendekor, gemustert, inklusive 12 Plastikringe, wasserabweisend, leichte Reinigung, ca. 180 x 200 cm, für alle Duschbereiche passend, Badvorhang aus 100% Polyester, pflegeleichter Vorhand für Dusche und Badewanne
Duschvorhänge gibt es in unzähligen Farben und Designs Beispiel: Axentia Duschvorhang, bunt, trendiges Eulendekor
Bildquelle: Amazon *

Bei einem einfachen Duschvorhang gibt es den Nachteil, dass man die Motive meist nicht gut erkennt, da der Vorhang immer kleine Wellen und Falten hat. Außerdem ist er nicht gerade praktisch in der Anwendung: Sie müssen beim Duschen immer darauf achten, daß der Duschvorhang auch im Innern der Duschtasse endet. Durch den Sog des laufenden Wassers schmiegt er sich zudem schnell an den Körper an. Wird er nun (vielleicht auch noch mit geschlossenen Augen beim Haare waschen) wieder weggeschoben, ragt er meistens über den Beckenrand hinaus und das Wasser läuft nicht mehr in die Dusche, sondern daneben.

Fazit

Bei der Wahl der richtigen Duschabtrennung kommt es nicht nur auf die Optik an, sondern besonders auf das Material. Echtglas ist auf jeden Fall zu empfehlen, wenn die Dusche oft benutzt und gereinigt werden soll. Bei gelegentlichem Betrieb ist eine Abtrennung aus Kunststoff möglich, vor allem an der Badewanne macht sie durch ihr geringeres Gewicht einen Sinn.

Den Duschvorhang sollten Sie nur noch nutzen, wenn Sie eine Gästedusche mit sehr wenig Betrieb haben. Er kann noch so chic aussehen: Die Handhabung ist meistens nervig und unsicher.