Duschabtrennung an der Badewanne

Duschabtrennung Glas

In der Badewanne sitzt man gewöhnlich im Wasser. Es ist allerdings auch möglich, in der Badewanne zu Duschen. Das Ergebnis ist dann oft auf dem Boden im Badezimmer zu sehen: Alles ist naß, sogar die Wände und Möbel werden teilweise vollgespritzt. Ein Duschvorhang kann da einiges verhindern, aber so wirklich elegant ist dieser Behelf in den meisten Fällen nicht.

Ein Spritzschutz an der Badewanne

Optisch und praktisch eine elegantere Lösung ist eine Duschabtrennung. Diese wird einfach aufgeklappt, wenn in der Badewanne im Stehen geduscht werden soll, und das Spritzwasser bleibt dadurch in der Wanne.

Duschabtrennungen an der Badewanne werden aus Kunststoff oder Glas hergestellt. Beide haben ihre Vorteile und Berechtigung, und der Unterschied ist auch schnell aufgezählt: Während der Spritzschutz aus Kunststoff leicht ist und einfach montiert werden kann, ist Echtglas wesentlich schwerer und benötigt auch eine stabilere Befestigung. Im täglichen Gebrauch sind es aber die speziellen Eigenschaften der Materialien, bei denen sich diese beiden Systeme unterscheiden.

Duschabtrennung aus Glas für die Badewanne

Duschabtrennunng Glas Badewanne
Duschabtrennung auf der Badewanne aus Glas Bilödquelle: Homedeluxe

Glas ist haltbarer und einfacher zu pflegen. Während man bei der Spritzwand aus Plaste genau darauf achten muß, welcher Reiniger verwendet wird, ist die Duschabtrennung aus Glas wesentlich unempfindlicher. Das Glas läßt sich leichter polieren, während Kunststoff doch nach mehr oder weniger Zeit anfängt, blind zu werden.

Allerdings sollten Sie beim Kauf einer Duschabtrennung für die Badewanne generell auf die Höhe achten. Für große Menschen werden viele nicht hoch genug sein, dabei spielt es weniger eine Rolle, ob das Material Glas oder Kunststoff ist. Wenn die Kopfbrause über die Höhe der Duschabtrennung hinausragt, wie etwa auf dem nebenstehenden Bild zu erkennen ist, dann wird zumindest beim Haare waschen immer noch viel Spritzwasser die Wanne verlassen.

Bei kleineren Menschen wird es sicherlich meistens ausreichend sein, aber ich mit meinen 1,98 m  Höhe habe es trotzdem schon geschafft, die Hausfrau zum fluchen zu bringen.

Duschabtrennung aus Kunststoff

Nun sollen diese preisgünstigen Abtrennungen aus Kunststoff keineswegs verteufelt werden. Wer nun relativ selten in der Badewanne duschen will, für den wird sich eine stabile und schwere Konstruktion aus Glas vielleicht nicht lohnen. Hier sind die leichten Abtrennungen aus Kunststoff ausreichend, zumal sie gerade bei etwas mehr Höhe wesentlich preisgünstiger sind als Duschabtrennungen aus Glas.

Wer deshalb nur hin und wieder eine Reinigung vornehmen muß, und dabei auf ein mildes Seifenmittel achtet, bei dem kann dieser Spritzschutz auf der Badewanne auch eine lange Zeit halten und gut aussehen. Allerdings ist diese Konstruktion oftmals in sich selbst schon ziemlich labil, und anstoßen sollte man an den Kunststofffenstern besser nicht.

Duschabtrennung für die Badewanne

Hohe Duschabtrenbnung aus Glas
Vorbildlich: Hier ist die Höhe der Duschabtrennung gut gewählt. Der Duschkopf ist niedriger und der Spritzschutz bestens.

Letztendlich kommt es nicht nur auf das Material an, sondern auch auf die Gegebenheiten im Badezimmer, auf die Häufigkeit der Nutzung und auf den Menschen, der mit dieser Duschabtrennung auf der Badewanne ein Fluten des Fußbodens verhindern möchte.

Ich persönlich habe im laufe der Jahre fast alle Varianten kennengelernt, ehe ich auf eine Trennung von Badewanne und Dusche umgestiegen bin. Die Kunststoffabtrennungen haben nicht sehr lange gehalten, allerdings wurde die Dusche auch fast täglich benutzt.

Die Duschabtrennung aus Glas auf der Badewanne könnte eigentlich ewig bestehen bleiben, wenn….Ja, wenn nicht immer wieder Material- und Fertigungsmängel zum Ausfall geführt hätten. Meistens waren es die beweglichen Scharniere, die nicht lange gehalten haben, weil sie einfach unterdimensioniert waren. Aber auch auf die Dichtungen zwischen den einzelnen Feldern und am Wandanschluß sollten Sie achten: Wenn es hier undicht wird, ist das meistens zwar kein Drama.

Aber schön ist es trotzdem nicht, wenn Sie sich für relativ viel Geld einen Spritzschutz auf der Badewanne montieren, und dieser schon nach kurzer Zeit überall undicht wird.